Ramsteiner Appell
gegen Angriffskriege


Fuldaer Erklärung
Truppenabzug jetzt!


Afghanistandemo

Potsdamer Appell

Unruhe stiften!
Gegen Rechts

enduswars.org

ProsecuteWarCrimes

Arbeiter-Fotografie































































































































































































Kellergalerie im Coop Cafe
Kunst / Veranstaltungen / Events / Treffen




Ausstellung "20 Jahre SODI"
Dienstag 11. Oktober - bis 18. November 2011

Coop Cafe - Kellergalerie




Solidarität weltweit und hautnah
Für 180.000 Menschen in Entwicklungsländern ist dies bereits Realität. Seit
1990 haben SODI und seine Partner mit über 900 Projekten in 32 Ländern
von Armut betroffenen Menschen geholfen, sich selbst zu helfen. Dazu bei-
getragen haben vor allem die Menschen selbst. Von Beginn an basieren die
Projekte auf Ideen der Partner. Ihre Beteiligung steht für SODI an oberster
Stelle. Nur so kann gesichert werden, dass die Unterstützung tatsächlich da
ankommt, wo sie gebraucht wird: bei den Menschen vor Ort. Die Bekämp-
fung von Armut, die Stärkung des Selbsthilfepotentials und die Förderung
demokratischer Strukturen sind Ziele der Solidaritätsarbeit. Die Beachtung
ökologischer Faktoren ist integraler Bestandteil der Projekte. Die Lage von
Kindern, Frauen und Menschen mit Behinderung und die Verbesserung ih-
rer gesellschaftlichen Stellung genießen besondere Aufmerksamkeit.

Die Ausstellung
20 Tafeln zeigen Ausschnitte aus Projekten, die diese Ziele erreichen konn-
ten. Die Ausstellung ist ein Dankeschön an diejenigen, die unsere Projekte
mit Spenden und durch ehrenamtliches Engagement ermöglicht haben. Sie
stellt Menschen vor, deren Leben sich durch die partnerschaftliche Zusam-
menarbeit verbessert hat. Zugleich geben wir einen Einblick in die Gesamt-
entwicklung der Projektregionen. Wie stark hat sich die Zahl der in Armut
lebenden Menschen reduziert? Ist die Lebenserwartung in den letzten 20
Jahren gestiegen? Gerade im Vergleich mit Deutschland wird deutlich, wie
stark sich die Lebensverhältnisse von denen in Entwicklungsländern un-
terscheiden. Wenn die Lebenserwartung, Alphabetenquote, Schuleinschrei-
bungsrate und die Kaufkraft der Bewohner betrachtet wird, liegt Deutsch-
land auf Platz 22 der Länderliste (Platz im Human Development Index).
Mosambik dagegen auf 172. Während in Deutschland das Bruttoinlands-
produkt 34.212 US-Dollar pro Kopf beträgt, sind es in Kambodscha nur 818
US-Dollar. Während die Menschen in Deutschland durchschnittlich 75 Jahre
alt werden, lebt ein Mensch in Südafrika nur 51 Jahre.

Dörte Lüneberg
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
-------------------------------------------------------------------------------
Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI) / Solidarity Service International
Grevesmühlener Straße 16, 13059 Berlin, Germany
E-Mail: d.lueneberg@sodi.de
Phone: +49 (0)30-928 6047
Fax: +49(0)30-928 6003
www.sodi.de


DISCLAMER -HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Impressum