Ramsteiner Appell
gegen Angriffskriege


Fuldaer Erklärung
Truppenabzug jetzt!


Afghanistandemo

Potsdamer Appell

Unruhe stiften!
Gegen Rechts

enduswars.org

ProsecuteWarCrimes

Arbeiter-Fotografie































































































































































































Kellergalerie im Coop Cafe
Kunst / Veranstaltungen / Events / Treffen







Soundstrike Konzert - Künstler gegen Rassismus und Kriege

Donnerstag, 24. Februar 2011 um 21 Uhr

Trio Scho

Das Programm des MUSIKKOLLEKTIV SCHO umfasst einerseits Eigenkompositionen, einige davon
mit Texten von Wladimir Majakowskij oder dem Sänger Karsten Troyke, andererseits auch zahlreiche
Lieder aus Ost- und Westeuropa, die in vielen Sprachen erklingen – manche schon älter, andere noch
sehr jung, aber immer in überzeugenden eigenen Arrangements.

Diese Lieder verbindet ein gemeinsames Leitmotiv: „Transit“. Die Musiker und Weltbürger des
MUSIKKOLLEKTIV SCHO variieren darin das Thema, das sich wie ein roter Faden durch ihre Lieder
und ihre Musik zieht: Reisen, Abschied, Aufbruch und Ankunft, Fernweh und Heimweh, das Meer, die Faszination berühmter Metropolen....

Sie singen und spielen von der Sehnsucht nach fremden Orten, weit weg, wo der Tag beginnt, von der Erinnerung an die alte Heimat und von der Liebe zu ihrer neuen Heimat, Berlin. Aber Reisen ist hier nicht nur örtlich gemeint, sondern auch über die Zeiten hinweg – so der sehr besinnliche Rückblick eines einfachen Handwerkers auf das eigene Leben und andere Reminiszenzen an die Geschichte ihrer Heimat, mal als witzige Parodie auf Klischees zu „Mütterchen Russland“, mal mit einem Hauch von Nostalgie. Auch lebendig-beschwingte Momentaufnahmen aus dem „wirklichen Leben“ in Moskau, Berlin, Paris und anderswo erklingen reichlich – Glück und Pech und junge Liebe gibt es überall...

Dieser große Bogen vom Eismeer über Moskau und Berlin bis Paris und weiter nach New York und
Lateinamerika, von gestern bis heute und morgen, spiegelt sich auch wieder in der großen
Bandbreite der musikalischen Ausdrucksformen, die das jeweils immer wieder ganz andere „Feeling“
eines jeden Ortes in Raum und Zeit gekonnt einfangen und darbieten – die Musiker vom
MUSIKKOLLEKTIV SCHO wissen, wovon sie so virtuos singen und spielen, denn sie haben das
Leben „in Transit“ selbst erfahren...


http://www.myspace.com/trioschoberlin
http://www.musikkollektiv.de



Trio Scho unterstützt das Soundstrike Bündnis
Internationale Künstler gegen Fremdenfeindlichkeit,
Rassismus und Kriege und für Bürger- und Menschenrechte.

Infos hier:
http://www.berlinsoundstrike.org/




ZURÜCK ZUR HOMEPAGE



DISCLAMER -HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Impressum